Kosten für ein umfassendes, schulweites Technologie-Upgrade bewältigen

Sharlston Community School, West Yorkshire

Die Schulleitung der Sharlston Community School, Teil des Waterton Academy Trusts, befand sich in einem Dilemma: Wie ließen sich die Kosten für eine dringend benötigte, schulweite Modernisierung der Unterrichtstechnologien bewältigen und gleichzeitig eine stückweise Implementierung vermeiden, die einige Klassen benachteiligte?

Als Lösung entschieden sich Schulleiterin Julie Dunderdale-Smith und ihr Team zusammen mit externen Beratern von Elementary Technology für ein Abonnement von SMART ClaaS™. Der Service ermöglichte es, die Kosten für ein schulweites Technologie-Upgrade über mehrere Jahre zu verteilen.

„Damit konnten wir allen Klassen, also all unseren Schülerinnen und Schülern, Zugang zu neuester Technologie bieten. Und noch wichtiger: die Lehrkräfte erhielten die erforderliche technische Ausstattung, um ihren Unterricht wirklich dynamisch und motivierend zu gestalten.

Der erste Schritt auf dem Weg dahin begann für die Sharlston Community School mit einer gründlichen Prüfung der vorhandenen Technologien durch Elementary Technology: die Experten bewerteten die vorhandene Ausstattung der Schule, machten funktionierende Komponenten aus und ermittelten die Bereiche mit Verbesserungsbedarf.

„Die von Elementary Technology erstellten Pläne waren wesentlich, um die erforderliche Genehmigung bei den zuständigen Behörden einzuholen“, erklärte Dunderdale-Smith.

Sharlston

Dank der Zustimmung des Waterton Academy Trusts – ein Multi-Academy Trust, der zehn Wakefield-Grundschulen umfasst – verfügt die Sharlston Community School jetzt über ein neues SMART Board® Interactive Display in jeder Klasse, zusammen mit Tablets und einer IT-Suite, die regelmäßig von den Kindern im Unterricht genutzt wird.

„Wir arbeiten unter anderem deswegen als Gruppe von Schulen in einem Trust zusammen, weil wir versuchen, die bestmöglichen Lösungen bei höchstmöglichem Wert und Nutzen zu finden“, sagt Glynn Bishop, Senior School Improvement Officer des Waterton Academy Trust. „Als Gastschule ist die Sharlston hinsichtlich der Nutzung moderner Unterrichtstechnologien jetzt wirklich wegweisend für die anderen Waterson Schulen“, so Bishop.

„Bei Kindern ist das Lernen über den visuellen Kanal meist stark ausgeprägt. Die vorn im Klassenraum platzierten interaktiven Displays unterstützen dies optimal“, sagt Dunderdale-Smith. „Sie erinnern sich an Dinge, die ihnen multimedial präsentiert werden. Es gibt kein passives Lernen – sie lernen ausschließlich aktiv. Die Lehrkraft hat praktisch die ganze Klasse in ihrer Hand.“

Sharlston

Neben der neuen Hardware beinhaltet das ClaaS-Abonnementmodell auch die aktuelle Software von SMART Notebook® 17 und natürlich ausgiebige Schulungen der Lehrkräfte durch Elementary Technology.

„Die Aktivitäten sind extrem beeindruckend, aber ganz einfach zu erstellen“, so James Grayston, stellvertretender Schulleiter der Sharlston Community School. „Unsere Mitarbeiter erhalten regelmäßige Schulungen. In einer Sitzung lernen Sie den Umgang mit SMART lab™ kennen, in der nächsten die Verwendung von 3D-Objekten. In der Regel verlassen sie voller Begeisterung den Raum, um das Gelernte direkt anzuwenden. Das ist toll!“

Veröffentlicht: January 25, 2018
Größer Kundengeschichten