Wichtig: Die Länder geben den Startschuss für Beantragung der Fördermittel, denn diese werden beim Land beantragt, nicht beim Bund.

Jedes Land wird für diesen Zweck – nach derzeitigem Stand – eine eigene, mit dem Bund abgestimmte Förderrichtlinie herausgeben, die die Einzelheiten der Förderung festlegt, insbesondere ab wann Anträge gestellt werden können und bei welcher Stelle. Als Schulleiter sollten Sie schon heute loslegen mit der Erstellung des Medienkonzeptes. Denn keine Förderung ohne Konzept. Da Schulen selber keinen Antrag stellen können, melden sie mit dem Konzept ihren Bedarf an die jeweiligen Schulträger. Diese bündeln die Meldungen ihrer Schulen in einem oder in mehreren Förderanträgen und reichen diese beim Land ein.

Wir helfen Ihnen gern, z. B. mit unserem MEDIENENTWICKLUNGSPLAN

Ihr Weg zur digitalen Schule

Step 1
Step 2
 
Step 3
Step 4

Unsere Partner vor Ort stehen Ihnen von der Planung bis zur Installation und Inbetriebnahme sowie Schulungen des Lehrpersonals zur Seite.

Sie wissen, wann und wie die Fördermittelbeantragung in den Ländern geregelt ist.

Voraussetzung für den Medienentwicklungsplan ist ein pädagogisches Konzept für den Einsatz digitaler Medien in der Schule. Dieses Konzept sollte in das Schulprogramm eingebettet sein.
Eine Voraussetzung für die Beantragung von Mitteln aus dem DigitalPakt ist die Vorlage eines Medienentwicklungsplans.

Ein Medienentwicklungsplan ist ein Instrument, mit dem Schulen in Abstimmung mit dem Schulträger den Einsatz von Medien in Schulen planen und die dafür erforderlichen Voraussetzungen beschreiben können. Er verbindet das pädagogische Konzept mit dem technischen (Ausstattung, Vernetzung, Wartung) und dem organisatorischen Konzept (Fortbildung und Finanzierung). Dadurch wird die pädagogisch sinnvolle Mediennutzung in der Schule nachhaltig gewährleistet.

Wir haben für Sie einen Leitfaden zur Erstellung des Plans erstellt: 

Zum Download

Sorglos-Paket

Das Herzstück Ihrer Digitalisierung: Die Komplettlösung von Ihrer Nr. 1

  • Nr. 1 für interaktive SMART Boards in Deutschland.
  • Weltweit führend im Bereich Technik für Klassenzimmer.
  • Über 30 Jahre Entwicklung und Innovation.
  • Nachhaltige Produkte (Energy Star-Zertifiziert) und konfliktfreie Herstellung.
  • Full-Service-Paket: Planung, technische Implementierung, Einführung für Lehrpersonal, Software für den Unterricht.
  • SMART Learning Suite, speziell zum Unterrichten entwickelt, von Millionen Lehrkräften weltweit genutzt.
  • Lokales Händler- und Partnernetzwerk für engen Support.

Beratungstermin vereinbaren

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns: 

0800 9092 199